Text-Contest: Fragen beantworten und 50 EUR Amazon Gutschein gewinnen

Filed in Gewinnspiele by on 25. Februar 2014

Liebe Mitglieder und Leserschaft von swapy.de,

mitmachen lohnt sich – denn ihr habt jetzt die Chance, einen 50 EUR Gutschein von Amazon.de zu gewinnen! Was Ihr dafür tun müsst? Beantwortet uns sieben Fragen zum Thema „Tauschbörsen in der Postwachstumsgesellschaft – Ein Instrument für eine nachhaltiges Freizeit und Konsumverhalten?„. Klingt kompliziert, ist es aber nicht – auch für swapy-Neulinge 😉

Wer kann mitmachen?

Alle swapy.de Mitglieder!

Wie kann ich mitmachen und wie wird der Gewinner ermittelt?

Weiter unten im Beitrag findest Du sieben Fragen. Diese gilt es zu beantworten und die jeweilige Aussage zu begründen. Die Texte anschließend per PN an Wowka spätesten bis zum 03.03.2014 22:00 Uhr senden. Eine Jury sichtet alle Beiträge und verteilt pro Aussage zwischen 1-5 Lose. Pro Teilnehmer, können somit max. 35 Lose gesammelt werden. Das Mitglied mit den meisten Losen gewinnt am Ende den Gutschein. Im Übrigen gehen die gesammelten Lose gleichzeitig als Aktivitäts-Punkte für die Wertung der Auszeichnung Texter des Jahres 2014. Ihr seht – mitmachen lohnt sich diesmal doppelt. Wichtig: Es muss sich um eine persönliche Meinung handeln und die Texte dürfen nicht von anderen Quellen kopiert werden.

Gewinner ohne Amazon-Kundenkonto erhalten einen Wunschartikel entsprechend dem Gutschein-Wert.

Was passiert mit eingereichten Texten?

Bei der Befragung handelt es sich um eine Anfrage eines Studenten. Demnach sei die Befragung ein empirische Teil seiner Abschlussarbeit im Bachelor Studiengang, international angewandte Freizeitwissenschaft an der Hochschule Bremen. Er würde sich über viele ausführliche Meinungen freuen. Weiterhin werden die Texte mit jeweils einer Fragestellung einzeln hier im Blog veröffentlicht.

Und das sind die Fragen:

  1. Sharing Economy – Tauschen statt Besitzen Ein neuer Trend in Deutschland und auch weltweit. Ist dies ein Weg in eine neue ressourcenschonende Konsumkultur? Welchen Standpunkt vertrittst Du?
  2. Denkst Du, dass Tauschbörsen Potential besitzen um das Freizeit-Konsumverhalten der Gesellschaft nachhaltig zu beeinflussen?
  3. Warum entwickeln sich Tauschbörsen aktuell so gut? Warum nicht schon viel früher?
  4. Welche Rolle spielt das Internet bei der Verbreitung von Tauschbörsen?
  5. Welchen Stellenwert spielt das Thema nachhaltiger Konsum bzw. Ressourcen schonen in Deinem Privatleben?
  6. Was kann die Freizeitwirtschaft tun um Tauschbörsen besser zu fördern?
  7. Welche Rahmenbedingungen könnten, z.B. von der Politik, geschaffen werden, damit sich noch mehr Menschen von Tauschbörsen angesprochen fühlen und auch eine nachhaltige ressourcenschonende Gesellschaft gefördert wird?

Bitte begründe jeweils Deine Aussage! Je ausführlicher desto höher die Chance auf maximale Lose.

Wir freuen uns auf eure Beiträge – Fragen und Anregungen wie immer im Forum ->> KLICK

Tags: , ,

About the Author ()

Die Tauschbörse swapy wurde im Sommer 2009 als kostenlose Tauschplattform für Spiele gegründet, mit der Absicht eine Web 2.0-Tauschbörse mit Belohnungssystem anzubieten. Im September 2010 wurde die Tauschcommunity um die Kategorien "Bücher", "Filme", "Hörbücher", "Musik" und einige weitere erweitert. Im Jahr 2013 gab es einen kompletten Neustart mit einer Software-Umstellung. Die Plattform gehört zu den ersten Versuchen im Bereich der "Mitmach-Tauschbörsen". Die Idee von swapy besteht darin, eine kostenlose Internet-Plattform für den Tausch von physikalischen Waren zur Verfügung zu stellen. Im Vergleich zu einigen anderen Online-Tauschbörsen, gibt es bei swapy keine Möglichkeit sich die Tauschwährung käuflich zu erwerben. Die Aktivität und Engagement in der Community wird jedoch mit Tausch-Talern (interne Tauschwährung) oder mit Sachpreisen belohnt. Die Tauschbörse swapy sucht auch 2015 den Neuling des Jahres ;-)