Blogger mit Herz

Filed in Allgemein by on 29. Mai 2011

Unser Spendenaufruf für Japan neigt sich langsam dem Ende zu. Und hier ist die Liste der Blogs, die darüber berichtet haben:

About the Author ()

Die Tauschbörse swapy wurde im Sommer 2009 als kostenlose Tauschplattform für Spiele gegründet, mit der Absicht eine Web 2.0-Tauschbörse mit Belohnungssystem anzubieten. Im September 2010 wurde die Tauschcommunity um die Kategorien "Bücher", "Filme", "Hörbücher", "Musik" und einige weitere erweitert. Im Jahr 2013 gab es einen kompletten Neustart mit einer Software-Umstellung. Die Plattform gehört zu den ersten Versuchen im Bereich der "Mitmach-Tauschbörsen". Die Idee von swapy besteht darin, eine kostenlose Internet-Plattform für den Tausch von physikalischen Waren zur Verfügung zu stellen. Im Vergleich zu einigen anderen Online-Tauschbörsen, gibt es bei swapy keine Möglichkeit sich die Tauschwährung käuflich zu erwerben. Die Aktivität und Engagement in der Community wird jedoch mit Tausch-Talern (interne Tauschwährung) oder mit Sachpreisen belohnt. Die Tauschbörse swapy sucht auch 2015 den Neuling des Jahres ;-)

Comments (3)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Alex L sagt:

    Hi,
    na immerhin ist eine gewisse Anzahl von Blogs dabei gewesen. Habe mal die Votebuttons geklickt und Danke für die Verlinkung. Euer Trackback zu meinem Artikel kam gut und heil durch ;-). Eben freigeschaltet!

    • swapy.de sagt:

      Hi Alex,

      vielen Dank für das Feedback. Leider haben wir das Spendenziel trotz einiger Teilnehmer nicht erreicht. 🙁 Es haben aber viele Blogger auch so gespendet und das ist ja schon erfreulich.

      Vielen Dank noch mal für Deine Teilnahme – das hat noch mal einen kleinen Schwung in die Sache gebracht

  2. Marcus sagt:

    Hallo swapy.de,
    schade, dass ich diesen Beitrag erst jetzt gelesen habe. Wir hätten gerne mit unserer Webseite an der Spendenaktion teilgenommen. Unsere Seite ist aus dem Bereich der Wirtschaft und wir würden weitere Spendenaktionen unterstützen. Also kontaktiert uns gerne, wenn es wieder um den Guten Zweck geht.