Google zeigt Interesse an swapy [Aprilscherz]

Filed in swapy News by on 1. April 2011

swapy.de wird verkauft

Liebe Tauschgemeinde,

leider haben wir heute eine unerfreuliche Mitteilung – wir werden swapy verkaufen! Hauptsächlich bedingt durch Zeitmangel (Familie und Beruf) sind wir nicht in der Lage euch „ein besseres swapy“ zu bieten. Obendrein kommt die Tatsache, dass viele User uns in Richtung Konkurrenz verlassen haben und einige mit der Situation bei swapy unzufrieden sind.

Seit dem swapy.de online ist haben wir viel Zeit und nicht wenig Geld in das Projekt investiert. Sowohl erfreuliche Ereignisse als auch negative Rückschläge, hatten wir in diesem Zeitraum erfahren müssen. Im Ganzen gesehen, war es eine Erfahrung, die wir nicht missen möchten. Deshalb möchte wir uns an dieser Stelle für die schönen Momente bedanken. Unser Dank gilt insbesondere Sebastian (dem Programmierer) und allen User, die in den letzten Monaten swapy zu dem machten, was es heute ist. Der Dank gilt natürlich auch den Sponsoren und Blogger, die uns unterstützt haben.

Wie geht es weiter?

In einem sehr langen Verhandlungsmarathon hat es Google geschafft die Konkurrenten – eBay und Amazon – auszustechen und wird nach einer kurzen Testphase (Datenfusion), die Tauschcommunity swapy.de vermutlich übernehmen. Aus diesem Grund kann man ab heute sich nur noch mit einem Google-Konto Account einloggen. Dieser Schritt war leider notwendig, um die Datenbank-Verträglichkeit vollständig zu prüfen.
„Sollte es zu einer Übernahme kommen, so soll der Tauschgedanke von swapy beibehalten werden“, so der Google Chef Larry Page. Lediglich die Anbindung an alle Google Dienste soll umgesetzt werden, was die Popularität stark beeinflussen wird.

Hinweis: im Laufe des Tages kann es zu Wartungsarbeiten kommen. Die Seite wird dann für einige Zeit nicht erreichbar sein.

Update: Dies ist natürlich ein Aprilscherz! Selbstverständlich wird swapy nicht verkauft. Es werden auch keine Google-Konto-Zugangsdaten gesammelt. Lediglich die Loginbox wurde für den 1. April optisch an Google angepasst – die Login-Funktion ist unverändert. Nehmt es doch nicht so ernst 😉

About the Author ()

Die Tauschbörse swapy wurde im Sommer 2009 als kostenlose Tauschplattform für Spiele gegründet, mit der Absicht eine Web 2.0-Tauschbörse mit Belohnungssystem anzubieten. Im September 2010 wurde die Tauschcommunity um die Kategorien "Bücher", "Filme", "Hörbücher", "Musik" und einige weitere erweitert. Im Jahr 2013 gab es einen kompletten Neustart mit einer Software-Umstellung. Die Plattform gehört zu den ersten Versuchen im Bereich der "Mitmach-Tauschbörsen". Die Idee von swapy besteht darin, eine kostenlose Internet-Plattform für den Tausch von physikalischen Waren zur Verfügung zu stellen. Im Vergleich zu einigen anderen Online-Tauschbörsen, gibt es bei swapy keine Möglichkeit sich die Tauschwährung käuflich zu erwerben. Die Aktivität und Engagement in der Community wird jedoch mit Tausch-Talern (interne Tauschwährung) oder mit Sachpreisen belohnt. Die Tauschbörse swapy sucht auch 2015 den Neuling des Jahres ;-)

Comments (19)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. coolcat sagt:

    In diesem Sinne wollte ich anmerken das mein Google.mail-Konto nicht geht, da irgendwie meine Zugangsdaten nicht korrekt sind?

    Das kann aber nicht sein……

    Ich hoffe Ihr bekommt diese APi hin, das es wenigstens geht, dann kann ich mein Buzz² Konto von google ja auch hier verwalten bzw. andersrum

    lg
    Coolcat

  2. swapy.de sagt:

    Hi coolcat,

    vielen Dank für den Hinweis. Wir werden diesen Umstand an die Google-Experten weiterleiten. 😉

  3. Privat sagt:

    Nichts gegen nette Aprilscherze, aber findet Ihr nicht, dass das zu weit geht? Leute, die das nicht mitbekommen und im Zuge Eures gefakten Aprilscherzes ihre Googlezugandsdaten eintragen, übertragen Euch ihre Zugangsinformationen für ihr Google Konto. Das geht ja gar nicht und ist das, was man gemeinhin als phishing bezeichnet. Wenn das einer an die richtigen Stellen weiter leitet, landet Ihr auf einer entsprechenden Blacklist und Eure Nutzer kommen nicht mehr auf Eure Website. Wollt Ihr das?

    Ein Aprilscherz, der dazu führt, dass Eure Mitglieder Euch ihre Google Zugangsdaten geben, ist nicht wirklich witzig.

    • swapy.de sagt:

      Hallo „Privat“,

      wir können Dich beruhigen, es werden keine Google-Daten abgefragt, übertragen oder gespeichert. Die Login-Box von swapy wurde nur für den 1 April grafisch überarbeitet – sonst nichts. Es wird auch weder swapy noch die Daten an Google verkauft.

      Es wäre schön, wenn Du für die Kommentare ein gültige Email-Adresse nutzen würdest, wenigstens eine die Dir gehört!

      • Privat sagt:

        natürlich werden Google Daten übertragen. Ellefant hat ihre Google Daten scheinbar dort eingegeben und sie wurde an Euch übertragen (ohne https). Was dort mit den Eingaben geschieht kann man als Externer nicht feststellen. Außerdem habe ich lediglich auf etwas aufmerksam gemacht, was Euch Probleme bereiten kann. Glaubst Du google wäre davon begeistert? Wenn die auch den 1.4. nicht verstanden haben, kann es teuer werden. Insofern ist das einfach ein Hinweis von mir gewesen, damit das Problem beseitigt werden kann, bevor Probleme auftreten können.

        Muss man nun schon einen „Arsch in der Hose“ haben, um Euch netter weise auf ein Problem aufmerksam zu machen? Freut Euch doch, dass das jemand macht und nicht gleich Google darauf aufmerksam macht.

        Der Kommetar, welcher auch mein letzter zu dem Thema ist, braucht ja nicht frei gegeben werden, wenn es Euch stört, dass er Anonym ist. Und coolcat ist auch nicht gerade ein Realname 🙂

        • swapy.de sagt:

          Hi Privat, ist Deine Diskussion jetzt auch Aprilscherz – ich frage vorsichtshalber nach, denn am 1.4. nehme ich alle Nachrichten mit Skepsis entgegen.

          Ansonsten kann ich mich nur wiederholen: Die Login-Box von swapy wurde nur für den 1 April grafisch überarbeitet – sonst nichts.

          Es ist nur eine Grafik! Es wurde keine Schnittstelle zu Google oder umgekehrt eingerichtet. Eine Grafik kann keine Daten speichern, sammeln oder was auch immer.

          Und zum Thema „coolcat kein Realname“ – er nutzt wenigstens die richtige Emailadresse und das Mitglieds-Profil von swapy, wo ja die richtigen Daten hinterlegt sind.

          In diesem Sinne einen schönen ersten April.

        • Ellefant sagt:

          Nein. Ich habe mich nicht mit meinen google daten angemeldet, ich habe lediglich den blog eintrag gelesen und daraufhin den eintrag hinterlassen.

  4. coolcat sagt:

    Ich persönlich Mr. „Privat“ finde es schade das eine konstruktive Kritik, unter dem Deckel der „verstecktheit“ geschieht, und dann nicht mal der Arsch in der sprichwörtlichen Hose steht, sich auch zu erkennen zu geben……..

    Weil man muss ja davon ausgehen das derjenige der was bemängelt und dann nichtmal eine gültige E-mail eingibt, sich zu brüstet mit gefährlichem Halbwissen auf eine „nicht“ vorhandene Lücke hinweisen will, der ist in menen Augen nur wer der sich „wichtig“ machen will.

    Und wenn man von Phishing spricht, so ist nicht der Abgriff von Zugangsdaten alleine das Ziel, sondern der versuch jemanden zu täuschen mit gefälschtem Inhalt und Seitenverweisen (Links für Dich).

    Aber wer lesen kann ist klar im Vorteil und würde sehen das am 01.04.2011 ein Scherz dazu gehört…..

    Und wer weiter lesen kann und sich auskennt (auch mit gefährlichem Halbwissen) würde beim Link auf Google-Account Daten vergessen sehen das der verweis ins NIrvana, b zw direkt wieder an die eigentliche Domain „www.swapy.de/myswapy“ geht und nicht sonstwo hin…….

    Es gibt Menschen die haben den 01.04 nicht verstanden…….

    P.s = Geschäftsleitung: Ich warte immer noch auf was bestimmtes 😉

    LG
    Coolcat vom anderen Stern

  5. Ichnicht sagt:

    Hallo,
    netter Versuch, aber drauf reingefallen bin ich nicht.

    Aber wieviele haben es geglaubt???? Das tät mich mal interessieren.

    mfg

  6. Ellefant sagt:

    Also ich bin grad echt drauf reingefallen:D der scherz war guuut:D

    • swapy.de sagt:

      Bist nicht die Einzige, es gab schon Mitglieder, die wollten ihren Account samt Daten löschen lassen 🙂

  7. siwola sagt:

    @privat

    Es ist doch nicht zu fassen, wie verklemmt Deutschland ist. Da müssen sich die Jungs und Mädels von swapy noch für einen Aprilscherz rechtfer tigen, einfach irre.

    War doch klar, dass das ein Scherz gewesen sein muss, swapy ist mittlerweile so groß geworden, dass Google aufpassen muss, nicht geschluckt zu werden. 😉

    Anfangs hatte ich aber auch einen riesen Schreck bekommen! Ich wollte schon meine Taler loswerden.

    Habt Ihr gut gemacht, Klasse. 😉

  8. Mace22MF sagt:

    Wenige Augenblicke hatte ich auch Angst um meine Taler

  9. leseratte sagt:

    Na toll,da kommt man von einem stressigen Arbeitstag nach Hause und will sich ein bischen entspannen beim E-Mails lesen und dann SO eine Nachricht LOL,wäre ja fast vom Stuhl gefallen! War `ne klasse Idee und zu „Privat“ kann ich nur sagen,der (oder die) geht bestimmt zum lachen in den Keller ;-))

  10. Talya sagt:

    Ach, seht das doch locker, sowohl die ernsteren als auch die nicht so ernsten Threads – ich persönlich hab weder mit dem einen noch dem anderen Eintrag Probleme.

    Es ist doch 1. April ; ) sich aufzuregen lohnt nicht und wenn, dann darf das das Team und die User sollten sich allesamt bedeckt halten. Eine Hetzjagd ist ja nicht in unserem Sinne und das Team kann glaube ich gut für sich selbst sprechen ;).

    In dem Sinne klink ich mich wieder aus und wünsche noch viele postive Streiche ; )

  11. Galilea sagt:

    Toll euer Aprilscherz! Endlich hatte ich mal wieder eine Nachricht! – Wenn’s auch nur ein Scherz war! Danke!!!

  12. Suessik sagt:

    ich fand Ihn gut …… wenn man den Hintergrund miteinzieht, das jeder dritte von hier fleißig in den anderen beiden neuen Tauschbörsen rumturnt und fleißig Sachen einstellen aber hier es gerne umsonst haben wollen und kaum was gescheites einstellen und mir Zeitungs DVD`s zum Tausch anbieten *hustel*, wenn überhaupt was einstellen, war es voll ins Auge, hätte von mir kommen können *grins* Prima!

  13. Suessik sagt:

    @siwola ach so deswegen habe ich Diene 5 Taler bekommen *grins* bitte mehr Aprilwitze *grins* dann schwimm ich bald im Taler und Ihr könnt mich Dagobert oder so nennen