Kampf der Spielkonsolen – Xbox 360 Natal

Der „Kampf um die beste Spiel-Konsole“ geht in die nächste Runde. Nach Angaben von Microsoft ist die Xbox 360 mit rund 30 Millionen verkauften Geräten, weit vor der Playstation 3 mit etwa 22 Millionen verkauften Konsolen. Doch der Kampf um die beste Spielkonsole wird nicht nur zwischen Microsoft und Sony ausgetragen. Mit dem „Mobilen-Held“ Marktführer Nintendo DS/DSi und den weltweit über 50 Millionen verkauften Wii Konsolen, ist Nintendo aktuell die absolute Nr.1 Dabei punktet die Nintendo Wii nicht mit herausragender

Grafik, sondern einem innovativem Steuerungskonzept. Durch die neuartige Spielsteuerung, konnte eine ganz neue und vor allem viel größere Zielgruppe für den Markt der Spielkonsolen gewonnen

werden. Um den Erfolgszug der Wii ein Ende zu bereiten, arbeitet sowohl Sony als auch Microsoft an eigenen neuartigen Spielsteuerungen.

Xbox 360 Natal: Du bist der Controller!

Im Rahmen der Spielmesse E3 hat Microsoft ein Zusatzgerät für die Xbox 360 vorgestellt. Demnach soll es sich um das Prototypen-Projekt „Natal“ handeln. Auf den ersten Blick ist Natal eine an die Xbox 360 angeschlossen Kamera. Im Grunde ist Natal ein Körperbewegungs-Erfassungssystem, welches die Umrisse und Bewegungen des Spielers erkennt und diese sofort in das Spiel überträgt. Ausgestattet mit einer RGB-Kamera, einen Tiefensensor sowie Raumklangmikrofonen, ermöglicht Natal nicht nur die Bewegungssteuerung, sondern reagiert zusätzlich auf Gesichter, Stimmen, Geräusche und angeblich sogar auf Emotionen, ohne dass der Spieler, wie etwa bei der Wii, einen Controller bei sich tragen muss. Laut Microsoft haben Lichtverhältnisse oder Farben keine Auswirkung auf die Erfassung der Daten. Lediglich bei sehr schnellen und reaktionsartigen Bewegungen gab es unsaubere und verzögerte Übertragungen.

In erster Linie ist die Technik hinter Xbox 360 Natal für Spiele gedacht. Doch den Gerüchten zufolge, soll Xbox 360 Natal viel mehr können. Fernsehen, Musik Hören, Filme herunterladen, Fotos ansehen das alles soll dank Natal nun viel innovativer und ohne Controller stattfinden. So könnte z.B. ein Filmabend ohne nebeneinander auf der Couch sitzen zu müssen, aussehen. Dies wird per Avatar in einem virtuellen Kinosaal simuliert und Gespräche unter einander werden per Sprachchat geführt und angezeigt.

Hier mal ein kleines Video zu Xbox 360 Natal:

Fazit zu Xbox 360 Natal:

Was Xbox 360 Natal am Ende tatsächlich kann, bleibt abzuwarten. Die Bewegungssensoren und die Spracherkennung scheinen zu funktionieren und können die Zukunft der Spielkonsolen und Unterhaltungstechniken revolutionieren. Den Filmabend verbringe ich trotzdem lieber gemeinsam mit den Freunden als in einem virtuellen Kino 🙂

Was haltet ihr von Xbox 360 Natal? Würde mich über eure Meinungen sehr freuen.